Die Zeit der Häuptlinge

PREIS: KOSTENLOS
SPRACHE DEUTSCH
DATUM 05.06.2019
AUTOR Antje Sander
ISBN 373081558X
DATEIGRÖSSE 6,46 MB
FORMAT PDF EPUB FB2
novirus

BESCHREIBUNG DES BUCHES

Klappentext zu „Die Zeit der Häuptlinge “Häuptlinge hießen vom 14. bis 16. Jahrhundert in Friesland die Mächtigen und Vornehmen.Sie herrschten über Land und Leute, rivalisierten untereinander und bauten sich prächtige Burgen und Steinhäuser. Diese waren Wehrbauten, beherbergten Kanzlei und Familie und waren Mittelpunkt der Landesherrschaften und Herrlichkeiten.Die Häuptlingsfamilien setzten sich durch repräsentative Wohnkultur, exquisite Kleidung und adlige Lebensweise von den übrigen Friesen ab. Auch im Schloss zu Jever weisen noch viele Bauteile und Ausstellungsstücke auf die Zeit der Häuptlinge hin.

TECHNISCHE INFORMATION

Sie können die Die Zeit der Häuptlinge PDF, ePUB, MOBI Formate von unserer Website lesen und herunterladen. Gutes kostenloses Buch Die Zeit der Häuptlinge.

... zunächst, verbindet man doch gemeinhin Häuptlinge mit dem Wilden Westen. Doch das Wort "hovetling" bezieht sich auf das Haupt einer Gefolgschaft, auf den Chef eines Clans oder auf einen ambitionierten Friesen, der danach strebt, nicht mehr nur einer Gruppe von Menschen, sondern einem Territorium, einer Herrlichkeit oder gar einer Landesherrschaft vorzustehen. Die Zeit der Häuptlinge | Antje Sander | ISBN: 9783730815588 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon. Häuptlinge in Friesland: das verwundert zunächst, verbindet man doch gemeinhin Häuptlinge mit dem Wilden Westen. Auf dieser kulturhistorischen Fahrradtour erfährt und erlebt der Interessierte, wer die Häuptlinge waren und wie sie gelebt und gewirkt haben. Häuptlinge gab es nur bei den Friesen; das Häuptlingswesen ist eine durch und durch friesische Erfindung. Friesen, Häuptlinge, Adel, Eliten, Mächtigen, Befestigungen, Burgen, Steinhäuser, Wohnkultur, Kleidung, adlige Lebensweise, ...