Die Villen des Andrea Palladio

PREIS: KOSTENLOS
SPRACHE DEUTSCH
DATUM 15.03.2019
AUTOR Fritz Burger
ISBN 3957706300
DATEIGRÖSSE 4,34 MB
FORMAT PDF EPUB FB2
novirus

BESCHREIBUNG DES BUCHES

Klappentext zu „Die Villen des Andrea Palladio “Andrea di Pietro della Gondola, genannt Palladio (* 30. November 1508 in Padua; + 19. August 1580 in Vicenza), war der bedeutendste Architekt der Renaissance in Oberitalien.Palladio war der "erste große Berufsarchitekt", der nur als Architekt tätig war, ohne sich auf einem anderen Gebiet der Kunst hervorzutun. Seine Vorbilder waren die römische Antike und die großen Architekten der italienischen Renaissance, vor allem Bramante, Michelangelo, Sanmicheli und Sansovino. Diese wurden von ihm jedoch niemals pedantisch imitiert, sondern schöpferisch und eigenwillig für die jeweilige Bauaufgabe fruchtbar gemacht. Sein Ziel war eine Architektur, bei der unter Beachtung ästhetischer Prinzipien von Proportion und Ausgewogenheit die Anforderungen an die Baufunktion, an die praktischen und ideellen Bedürfnisse des Auftraggebers ebenso berücksichtigt werden wie die Bedingungen, die sich aus den Gegebenheiten des Bauplatzes ergaben. Als Ergebnis wird die einzigartige Harmonie und Eleganz seiner Bauten hervorgehoben. Durch seine Bauten und seine theoretischen Schriften gewann Palladio als Begründer des Palladianismus großen Einfluss auf die dem Klassizismus verpflichtete Architektur in West- und Nordeuropa, Großbritannien und den Vereinigten Staaten. Zu Palladios Bauwerken zählt Guido Beltramini über achtzig Hauptprojekte, "darunter wenigstens sechzehn Stadtpaläste, dreißig Landsitze, vier öffentliche Gebäude, fünf Brücken, fünfzehn Kirchbauten, drei Theater und neun weitere Objekte wie Portale, Grabmonumente und triumphale Festapparate". Weitere Villen beschreibt Luca Trevisan.1994 wurden 23 Palladio zugeschriebene Bauwerke in Vicenza und weitere Villen in der Region Venetien zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. (Wiki) Der vorliegende Band ist mit ca. 120 S/W-Abbildungen auf 48 Tafeln illustriert.Nachdruck der historischen Originalausgabe aus dem Jahre 1909.

TECHNISCHE INFORMATION

Sie können die Die Villen des Andrea Palladio PDF, ePUB, MOBI Formate von unserer Website lesen und herunterladen. Gutes kostenloses Buch Die Villen des Andrea Palladio.

...Palladio (* 30. November 1508 in Padua; † 19. August 1580 in Vicenza), war der bedeutendste Architekt der Renaissance in Oberitalien. Palladio war der „erste große Berufsarchitekt", der nur als Architekt tätig war, ohne sich auf einem anderen Gebiet der Kunst hervorzutun. Bei unseren Reisen durch Oberitalien besuchen wir wiederholt die Villen des Palladio. Leider habe ich dieses Buch von Volker Plagemann erst jetzt entdeckt. Es ist durchaus eine wissenschaftliche Arbeit und erweitert das Wissen über Palladio und seine Bauten. Die Villen des Andrea Palladio, Buch von Volker Plagemann bei hugendubel.de. Portofrei bestellen oder in der Filiale abholen. Weitere Villen beschreibt Luca Trevisan. 1994 wurden 23 Palladio zugeschriebene Bauwerke in Vicenza und weitere Villen in der Region Venetien zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. (Wiki) Der vorliegende Band ist mit mit ca. 120 S/W-Abbildungen auf 48 Tafeln illustriert. Nachdruck der historischen Originalausgabe aus dem Jahre 1909. Die...