Speisende soll man nicht aufhalten

PREIS: KOSTENLOS
SPRACHE DEUTSCH
DATUM 01.06.2013
AUTOR Patrik Stäbler
ISBN 3499622270
DATEIGRÖSSE 7,81 MB
FORMAT PDF EPUB FB2
novirus

BESCHREIBUNG DES BUCHES

Klappentext zu „Speisende soll man nicht aufhalten “Wann haben Sie zuletzt Teichelmauke, Dibbelabbes, Schnüsch oder Bötel mit Lehm und Stroh gegessen? Wenn Sie nun rätseln, ob es sich dabei wirklich um etwas Essbares handelt und ob es nicht nur essbar, sondern sogar genießbar ist, geht es Ihnen wie dem Autor. Er kocht zwar Spaghetti Carbonara und Grünes Curry aus dem Effeff, isst gerne Sushi oder Souflaki - doch die Speisen seiner Heimat sind ihm weitgehend fremd. Also bricht er auf zu einer Anhalterreise, um in jedem Bundesland ein typisches regionales Gericht aufzuspüren, und isst sich mit Vergnügen und Genuss durch die deutsche Küche. Und die ist, so stellt er schnell fest, sehr viel besser als ihr Ruf.Mit allen Rezepten der Reise!

TECHNISCHE INFORMATION

Sie können die Speisende soll man nicht aufhalten PDF, ePUB, MOBI Formate von unserer Website lesen und herunterladen. Gutes kostenloses Buch Speisende soll man nicht aufhalten.

...E DEUTSCHLANDREISE ÜBER DEN TELLERRAND HINAUS so lautet der komplette Buchtitel und ich finde, dass er gut gewählt wurde, er sagt genau das aus, was man beim Lesen so bestätigt findet. Der Leser erfährt einiges über die Entstehungsgeschichte des Couchsurfings. Neu ist diese Idee nicht und wurde ... von Helmut Kohl. ÇSpeisende soll man nicht aufhaltenÈ ist ein unterhaltsamer Reisebericht, der Appetit macht auf Deutschland und die deutsche K che. Patrik St bler, geboren 1980, hat in M nchen und Detroit Kommunikationswissenschaften studiert. Nach einer Reise um die Welt und einem Volontariat in der Provinz kehrte Speisende soll man nicht aufhalten. Gefällt 275 Mal. In "Speisende soll man nicht aufhalten" erzählt Patrik Stäbler von seiner kulinarischen... Patrik Stäbler hat sich durch ganz Deutschland und die regionalen Gerichte gefuttert - und darüber das Buch „Speisende soll man nicht aufhalten" geschrieben. Als ob die Idee noch nicht toll genug wäre, ist er nur per Anhalt...